Verkleidung Unterflur

Die Unterwasserverkleidung dient der Abgrenzung der Rollladentechnik vom eigentlichen Schwimmbereich des Beckens. Sie ist als Sitzbank erhältlich oder kann in einem Bodenschacht untergebracht werden. Da bei der Montage keinerlei Bohrungen an den Beckenwänden erforderlich sind, ist eine einfache und schnelle Montage möglich, bei der das Risiko von Undichtigkeiten des Beckens äußerst gering ist.

Unterflur weiß pool verkleidung sitzbank blau wasser

Die Unterwasserverkleidung besteht aus einem selbsttragenden Rahmen aus Edelstahlrohr, der die Verkleidung aus PVC-Profilen aufnimmt. Um den Auftrieb und damit die statische Belastung des Beckens gering zu halten sind die Profile an den Stirnseiten mit Bohrungen versehen, damit diese sich mit Wasser füllen.

Folgende Alternativen stehen neben den PVC-Profilen ebenfalls zur Verfügung:

  • Ausstattung der Unterwasserverkleidung mit einer Edelstahlwanne zur Aufnahme einer bauseitigen Befliesung
  • Ausstattung der Unterwasserverkleidung mit PVC-Platten zur Aufnahme einer bauseitigen Folierung
  • Lieferung der reinen Rahmenkonstruktion, sodass die komplette Verkleidung bauseits erfolgt

Es gibt nicht zwingend für jede Produktvariante eine separate 3D-Animation. Detailinformationen zu der gewählten Variante entnehmen Sie bitte dem Individualtext unter der Darstellung. Die Anlagenbreiten sind aus Darstellungsgründen sehr schmal gehalten.

Verkleidungsart

Ausführung

Größe

Beckenbreite

Bild 1/3